Dr Johannes Wachter Facharzt für Orthopädie und orthopädische Chirurgie

Aktuelles

Corona

2021
Auch für die Orthopädische Praxis bedeutet die Covid 19 Pandemie eine Umstellung und vermehrte Belastung. Neben den bekannten Massnahmen wie Händewaschung und Desinfektion haben wir auf die Abstandsregeln mit einer Ausdünnung der Sitzplätze im Wartezimmer reagiert. Freundlicherweise hat uns unsere Hausverwaltung gestattet, einige Sessel ins Stiegenhaus zu stellen. Dennoch kann es bei hohem Patientenandrang oder zeitintensiven Behandlungen vorkommen, dass wir Patienten bitten müssen, die die Ordination für eine gewisse Zeit zu verlassen und später wieder zu kommen. Auch das Angebot an Infusionsterminen musste etwas reduziert werden. Mit Abstand, Desinfektion und regelmässigem Lüften versuchen wir kein Ansteckungsrisiko zuzulassen, wir ersuchen Sie dennoch um verlässliches und korrektes Tragen der FFP2 Masken ( mit Bedeckung der Nase) im Wartezimmer und auch wenn Sie sich allein in einem Behandlungsraum aufhalten. Da wir dies Masken bis zu 13 h täglich tragen, hält sich unser Verständnis für Leute, die Maskentragen als Zumutung oder unnötig ansehen, sehr in Grenzen. Wir ersuchen auch, die Anzahl an Begleitpersonen auf ein Minimum zu beschränken, soweit es möglich ist. Bitte auch unbedingt um telefonische Terminvereinbarung während der Ordinationszeiten unter 01/6048182. Der langjährige Kindertag in der Ordination wurde von Dienstag Nachmittag auf Donnerstag Nachmittag verschoben, bitte bei der Anmeldung auch für Einlagen- und Behelfsversorgung besonders im Sommer den Tag zu hinterfragen, da es fallweise zu Verschiebungen auf einen Tag kommen kann.

Oberschenkelhalsbruch

6. Juni 2016
Der Oberschenkelhalsbruch (Schenkelhalsfraktur, Femurhalsfraktur) kommt häufig bei älteren Menschen mit Osteoporose vor. Ursache ist meist ein Sturz seitlich auf die Hüfte oder auf das gestreckte oder abgespreizte Bein. Der Hüftbruch verursacht Betroffenen starke Schmerzen, und das Bein kann nicht mehr aktiv bewegt werden. Die Therapie der Wahl ist in der Regel eine Operation. Erfahren Sie hier alles über den Oberschenkelhalsbruch.

Arthrose-Therapie

5. Juni 2016
Ziel der Arthrose-Therapie ist es, den Schmerz im Gelenk zu lindern und dadurch den Betroffenen wieder beweglicher und leistungsfähiger zu machen. Das soll die Lebensqualität steigern und den fortschreitenden Gelenkverschleiß verzögern. In der Regel erfolgt bei beginnender Arthrose eine konservative Behandlung. Dazu zählen physikalische und orthopädische Therapie sowie bei vorhandenem Übergewicht Maßnahmen zur Gewichtsreduktion.

Hüftprothese mimimalinvasiv

4. Juni 2016
Jedes Jahr werden Tausende Hüftgelenke durch Prothesen ersetzt. Mit sehr guten Langzeitergebnissen ist der künstliche Gelenkersatz die erfolgreichste orthopädische Operation. Seit einiger Zeit gewinnen minimalinvasive Operationsverfahren immer mehr an Bedeutung.